Erst informieren, dann investieren…

Tradium GmbH – Hohe Vorschüsse und Kredite die man an den Geschäftsführer gewährt hat

Ungewöhnlich, in der Tat, das müssen auch wir sagen, wenn wir das in der aktuellen im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz des Unternehmens Tradium lesen.

GEWÄHRTE VORSCHÜSSE UND KREDITE AN GESCHÄFTSFÜHRER

Zu den vergebenen Krediten wird berichtet:
Kreditentwicklung €
Stand bisheriger Kredite 01.01.2013 4.183.004,14
Neuvergaben im Berichtsjahr 962.840,76
= neuer Kreditbestand 31.12.2013 5.145.844,90

Die Kredite wurden im Rahmen von Kontokorrentkreditverträgen vergeben. Der Schuldsaldo wird hierbei mit 6,00 % p.a. verzinst. Die Kontokorrentzinsen werden jährlich abgerechnet und mit dem sich ergebenden Saldo zum 31.12. verrechnet. Die Laufzeit der Verträge ist unbestimmt. Sie können mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Die Schuldverpflichtung zum Kündigungstag ist dann innerhalb von acht Wochen vom Geschäftsführer auszugleichen. Die Stellung von Sicherheiten wurde nicht vereinbart.

Auszug aus der Bilanz 2013 Ende

Nachdenklich macht hier auch, dass der Geschäftsführer keinerlei Sicherheiten dafür leisten muss (wer gibt bitte über 5 Millionen Euro als Kredit o h n e dafür Sicherheiten haben zu wollen? Ob es dann wirklich möglich sein wird das gesamte gewährte Kreditvolumen innerhalb von 12 Wochen ins Unternehmen zurück zu bekommmen, ist sicherlich auch spannend dann zu beobachten. Nun denn.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.