Erst informieren, dann investieren…

Ferbsehtipp! 4. November 2015 – Plusminus: Neckermann Neue Energien – Betrug mit Solaranlagen – Wie Anleger hinters Licht geführt wurden

Firmen – unter anderem mit dem Namen Neckermann – hatten Anlegern Renditen von bis zu 13 Prozent versprochen, wenn sie ihr Geld in Solaranlagen investieren. Die sollten unter anderem auf Sardinen gebaut werden. Als die Ertragszahlungen ausblieben, bangten die Anleger um ihr Geld. “Plusminus”-Recherchen vor Ort ergaben, dass das Sonnenkraftwerk gar nicht gebaut wurde. Anwälte gehen von einem Millionen-Schaden aus und vermuten, dass die Anleger Opfer eines Schneeballsystems geworden sind. Plusminus wird am 4. November 2015 darüber berichten. Da die Sendung ebenfalls vom MDR produziert wurde, wird der Inhalt des Beitrages der gleiche Inhalt sein, wie beim ersten Beitrag, wo man sich immerhin 30 Minuten Zeit für den Beitrag genommen hatte. Neue Erkenntnisse scheinen aber nicht vorzuliegen. Geht es um Solar9580, dann ist aber die Frage, “ob es in der Zwischenzeit wirklich keine neuen Erkenntnisse gibt”, berechtigt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.