Erst informieren, dann investieren…

Cashcloud AG Aktie mit Kursverlust von 67,94 % wieder im Handel

Das ist zunächst einmal die gute Nachricht für alle Aktionäre des Unternehmens, aber der Kursverlust ist dramatisch, aber sicherlich durch die ganzen Turbulenzen auch erklärbar und nachvollziehbar.

Ob sich die Aktei überhaupt einmal richtig erholen wird und damit zu einem Geschäft für die Aktionäre wird, wird man sicherlich abwarten müssen. Mit dem jetzigen Vorstand des Unternehmens, Sven Donhuysen, haben wir zumindest in unserer Redaktion bedenken. Sven Donhuysen ist für uns keiner, der ein Unternehmen langfristig zu einem Erfolg führen kann. Was für uns aber wichtiger bei der Einschätzung ist, das Sven Donhuysen in den Vorgang Henning Gold Mines verstrickt ist, und  somit auch mit dem Thema “Canada Gold Trust”.

Dort wurde am gestrigen Tag zu einer Gesellschaft das Insolvenzverfahren eröffnet. Hier haben Anleger insgesamt über 40 Millionen Euro im Feuer liegen und hier hat sich Sven Donhuysen dann als Gesellschafter der HGM seinen Abschied genommen – und die Anleger aus unserer Sicht im Regen stehen lassen.

Zusätzlich sehen wir Sven Donhuysen auch im Umfeld des Fimenkonglomerats von Malte Hartwieg. Zunächst aber freuen wir uns erstmal das Sven Donhuysen wohl die Börse überzeugen konnte die Aktie der Cashcloud AG wieder zum Handel zuzulassen. Das ist wenigstens etwas.

http_www.onvista.de_aktien_CASHCLOUD-AG-INH-SF-20-Aktie-CH013

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.