Erst informieren, dann investieren…

Aurelius platziert erfolgreich eine Wandelanleihe

Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Aurelius hat sich über eine Wandelanleihe 166 Millionen Euro besorgt. Mit dem Erlös aus dem bis 2020 laufenden, nicht nachrangigen und unbesicherten Papier will das Unternehmen unter anderem Unternehmenskäufe und Aktienrückkäufe finanzieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.